top of page
  • AutorenbildClaudia

Kräuterstangen

Aktualisiert: 12. März




Das todsichere Rezept:


Zeitaufwand c.a. 0.5 Stunden


Zutaten:


1 viereckig ausgewallter Blätterteig | 1 EL Thymian gehackt | 1 EL Rosmarin gehackt |

Meersalz | Pfeffer aus der Mühle |



Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Blätterteig in zwei gleichgrosse Hälften schneiden. Auf die Eine die Kräuter streuen. Salzen und pfeffern. Die andere Hälfte Teig darauflegen. Dieses ‚Teigsandwich’ in 1.5 cm breite Streifen schneiten und leicht rollen.

Auf einem Backpapier bei 180° C  15 Minuten backen.


Anstatt Thymian und Rosmarin kann man Dost (Majoran) verwenden. Das Rezept funktioniert auch mit getrockneten Kräutern oder Kräuterpasten.



Wozu der Aufwand?


Ein sehr schneller Apero für unerwartete Gäste. Passt auch gut zu den Blütenspumantes.

Wie kam's zu dem Rezept?


Die Kräuterstangen sind ein bekanntes Aperogebäck. Man kann sie mit allen möglichen Kräutern oder Gewürzpasten machen.












12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Brennesselchips

Wildkräutersalat

Comments


bottom of page