top of page
  • AutorenbildClaudia

Lasagne Campoclau

Aktualisiert: 6. März 2022





Das todsichere Rezept:


Für 4 Personen

Zeitaufwand c.a. 1Stunde total, davon 1/2 Stunde aktiv


Füllung:

2 EL Olivenöl | 1 Zwiebel klein gehackt | 2 Zehen frischer Knoblauch gepresst | 500 g Hackfleisch | 60 g Sellerie geraffelt | 1-2 Rübli geraffelt | 500 g Cherrytomaten | 1 dl Rotwein | 1.5 dl Fleischbouillon | 2EL Tomatenpuree | 1 EL Oregano, Majoran oder Dost (frisch oder getrocknet) | Pfeffer aus der Mühle | Meersalz


Bechamelsosse:

3 EL Mehl | 2 EL Butter | 5 dl Milch | Muskatnuss | Pfeffer aus der Mühle | Meersalz

Etwas Butter um die Auflaufform auszureiben | 200g Lasagneblätter | 100 g Grana Padano und 100 g Emmentaler gerieben


Die Zwiebel und den Knoblauch im Olivenöl anbraten. Fleisch dazugeben und weiter anbraten. Sellerie und Rüebli dazugeben und weiter anbraten. Mit dem Rotwein und der Bouillon ablöschen. Die Cherrytomaten, Tomatenpuree und die Kräuter zugeben und mindestens eine viertel Stunde köcheln lassen.

Inzwischen für die Béchamelsosse die Butter und das Mehl unter Rühren in einer Pfanne erwärmen. Am besten geht’s mit dem Schwingbesen. Dann die Pfanne vom Feuer nehmen und die Milch unter Rühren rasch zugiessen. Unter dauerndem Rühren aufkochen und kurz kochen lassen.

Den Ofen auf 180 °C vorheizen.


Die Lasagneform mit der Butter einfetten und mit einer Schicht Lasagnenudeln belegen. Dann die Hälfte der Fleischsosse und danach ein Drittel der Béchamelsosse einfüllen. Mit beiden Sorten Käse bestreuen. Diese Schicht wieder mit Nudeln belegen und den Rest der Fleischsosse, 1/3 Béchamel und Käse einfüllen. Mit Nudeln belegen und mit dem Rest Béchamel und Käse abdecken.


Ungefähr 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.


Falls die Lasagne nach dem Abkühlen portionenweise tiefgekühlt wird, kann sie bei Bedarf in den kalten Ofen gestellt werden und bei 160°C 30 Min lang aufgewärmt werden.



Wozu der Aufwand?

Meine Familie liebt Lasagne und ich auch. Zudem ist dies ein Rezept, dass sich gut vorbereiten, und sogar portionenweise tiefkühlen lässt. Ideal ist es also, wenn ich mal nicht zuhause bin und meine Kinder etwas Unkompliziertes in den Ofen schieben wollen. Der wilde Mayoran oder Dost der bei uns wild und auch im Topf wächst passt hervorragend in das Gericht.



(Im Februar spriessen im Topf schon die ersten würzigen Dost und Majoranblättchen.)


Wie kam's zu dem Rezept?


Ab und zu bin ich unterwegs oder auf Reisen. Da wird der Aufwand für meinen Mann und die Kinder plötzlich gross, wenn sie neben dem Lernen und Arbeiten auch noch waschen, putzen und kochen sollen. Damit sie nicht nur Klöpfer mit Brot oder irgendein mit Zusatzstoffen vollgestopftes Fertigfutter zu sich nehmen, habe ich unter anderem diese Lasagne in Portionen im Tiefkühler vorbereitet. Sie wurde gegessen und wird seither regelmässig nachgekocht.









50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Brennesselchips

Kräuterstangen

Wildkräutersalat

Comments


bottom of page