top of page
  • AutorenbildClaudia

Dreikönigskuchen mit Datteln





Das todsichere Rezept:

1 TL Zucker | 25 g frische Backhefe | 2 TL lauwarmes Wasser | 110 g Butter | 2,5 dl Vollmilch | 250 g Weissmehl | 250 g Zopfmehl | abgeriebene Schale einer Zitrone | 1 Eigelb | 90 g Zucker | 1 TL Salz gestrichen | 1 Handvoll Datteln entkernt und kleingeschnitten | 1 Handvoll Mandelplättchen | 1 Mandel | 1 Ei zum bestreichen | 1 EL Hagelzucker | 1 EL Mandelplättchen


Hefe mit 1 TL Zucker und 2 TL lauwarmen Wasser flüssig rühren. Butter in der warmen Milch schmelzen.

Die Milch/Butter abkühlen lassen und mit Mehl, Zitronenschale, Eigelb, Zucker, Salz und der Hefemischung vermischen. Datteln und Mandelplättchen zum Teig geben. Ca. 10 Minuten kneten und klopfen. Ca. 4 Stunden in einer Schüssel mit einem Tuch zugedeckt an einem kühlen Ort wie z.B. dem Kühlschrank aufgehen lassen.

Etwa ein Viertel des Teiges zu einer Kugel formen. In die Mitte eines Backpapiers legen. Den restlichen Teig in 8 gleichgrosse Stücke teilen und zu Kugeln formen. In eine Kugel die Mandel einarbeiten. Dann die Kugeln mit etwas Abstand um das Mittelteil arrangieren. Königskuchen nochmals in der Kühle 4 Stunden gehen lassen. Danach den Backofen auf 190 °C vorheizen und den Dreikönigskuchen mit Eigelb bestreichen.


25 bis 30 Minuten in der Ofenmitte backen.


Übrigens: Der Teig geht bei Zimmertemperatur auch in einer Stunde auf. Der Dreikönigskuchen wird dann aber etwas weniger flauschig.


Wozu der Aufwand?


Bei uns gibt es ganz wenige Liebhaber von Dreikönigskuchen mit Rosinen. Aber Datteln mag hier jeder. Besonders gut schmeckt der Kuchen wenn er frisch genossen wird.




Wie kam's zu dem Rezept? Eigentlich habe ich nur das unschlagbare Rezept meiner Schwiegermutter etwas angepasst: Gehzeit verlängert und Geh-temperatur verringert und die Rosinen mit den Datteln ersetzt. Ausserdem habe ich Mandelplättchen nicht nur für die Deko eingesetzt, sondern auch in den Teig gegeben. Ich finde das gibt etwas mehr Gehalt!



11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Brennesselchips

Kräuterstangen

Comments


bottom of page