top of page
  • AutorenbildClaudia

WEGERICH




Lateinischer Name

Plantago Major


Familie

Wegerichgewächse


Sammelzeit

April bis Juni


Fundort in der Natur

Sonnige bis Halbschattige nährstoffreiche Böden. Auf Wiesen. An Wegrändern.


Erkennungsmerkmale

10 bis 30 cm löffelartige Blätter angeordnet in einer Rosette. Die Blätter haben sehr starke parallele Blattadern. Wenn man die Blätter abreisst treten die Blattadern wie Fäden heraus. Die Blüte wächst an einem Stengel in einer Ähre woraus Staubblätter mit Blütenblättern spriessen.


Sammeln

Von April bis Juni zwackt man die jüngsten Blätter in der Mitter der Blattrosette an. Auch die Samen können gesammelt werden.



Verwendung

Ich verwende den Wegerich frisch für Salate oder als Paste zu Nudelgerichten. Die Samen können geröstet ins Müsli gegeben werden.



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Brennesselchips

Kräuterstangen

Commentaires


bottom of page